Winkelschleifer – Vollständiger Leitfaden für den Kauf

Wenn Sie einen Werkzeugverkäufer wie Märkische Diamantwerkzeuge nach einem Winkelschleifer fragen, fällt Ihnen als erstes ein handgeführter Winkelschleifer ein. Dieses Werkzeug ist ein Multifunktionswerkzeug, das zum Schneiden, Formen und Schleifen verwendet wird. Bei der Bearbeitung von Holz oder Stein ist ein Winkelschleifer eine große Erleichterung, aber auch bei der Bearbeitung von Metall ist er ein unverzichtbares Werkzeug. Zunächst müssen Sie diese drei verschiedenen Werkzeuge erkennen können: Winkelschleifer, Geradschleifer und Stumpfschleifer.

1. Winkelschleifer

Bei diesem schnurgebundenen oder elektrischen Werkzeug, das auch als 90-Grad-Winkelschleifer bezeichnet wird, ist die Scheibe (Teller) in einem 90-Grad-Winkel am Gehäuse angebracht.

2. Geradschleifer

Der Geradschleifer hat eine vertikale Scheibe und eignet sich zum Schleifen von Außen- und Innenteilen. Der Geradschleifer macht diese Maschine für den Einsatz in verschiedenen Projekten geeignet und ist sehr ideal und effizient für Arbeiten, bei denen es schwierig ist, einen 90-Grad-Winkelschleifer zu verwenden.

3. Stumpfschleifer

Die Arbeit von Gesenkschleifern ist der von Geradschleifern sehr ähnlich, mit dem Unterschied, dass in diesem Werkzeug anstelle einer Scheibe eine Spannzange mit der gleichen Funktion wie ein Bohrer eingesetzt wird. Die zum Schleifen verwendete Spannzange ist sehr klein und eignet sich sehr gut zum Abschleifen und Glätten von harten Metallkanten.

Ein Winkelschleifer ist für das Schleifen konzipiert, aber er ist ein vielseitiges Werkzeug, und aufgrund seiner großen Beliebtheit haben die Hersteller versucht, ihn zu modifizieren und für weitere Anwendungen zu konzipieren. Das Schleifen ist der Hauptgrund für den Kauf eines Winkelschleifers. Der Winkel der Scheibe dieses Werkzeugs ermöglicht es Ihnen, scharfe Ecken und Schweißnähte an Metallen zu beseitigen und ein glattes Aussehen zu schaffen. Eine der häufigsten Anwendungen dieses Werkzeugs ist das Schleifen und die Vorbereitung der Oberfläche, bevor man mit der Arbeit beginnt. Alter Sand oder raue Stellen lassen sich leicht mit einem Schleifpad entfernen. Schleifpads sind billiger als Reibeblätter, daher muss die Holzoberfläche vor dem Reiben zuerst geschliffen werden.

Schneiden gehört zu den Dingen, die man mit einem Winkelschleifer leicht erledigen kann. Durch den Einbau verschiedener Zubehörteile können diese Werkzeuge Stein, Fliesen, Beton, Metall oder sogar weichere Materialien wie Kunststoff, Holz und PVC schneiden. Mit der Polierzange können Sie verschiedene Oberflächen polieren. Sie können auch den Rost auf Metalloberflächen entfernen, indem Sie die drahtähnlichen Reiniger auf dem Winkelschleifer installieren und ein glänzendes Aussehen für die Arbeit schaffen. Mit den Schärfmessern lassen sich außerdem verschiedene Klingen schnell schärfen.

Elektrische Winkelschleifer

Ein elektrischer Winkelschleifer ist ein Elektrowerkzeug, das mit einem Kabel an eine Steckdose angeschlossen wird. Die Stärke dieses Geräts ist, dass man es so oft benutzen kann, wie man will, und sich keine Sorgen machen muss, dass die Batterie leer wird. Ein elektrischer Winkelschleifer ist in der Regel billiger und leichter als ein kabelloses Gerät. Ein wichtiger Punkt, der bei der Arbeit mit einem elektrischen Winkelschleifer zu beachten ist, ist der Zugang zum Stromnetz. Andererseits sollten Sie bei der Arbeit mit dem Winkelschleifer auf das Netzkabel achten, damit es nicht beschädigt wird.
Kabelloser Winkelschleifer

Der kabellose Winkelschleifer bezieht seine Energie aus dem Akku und ist sehr nützlich, wenn Sie keinen Zugang zu Strom haben oder auf einer Leiter oder einem Gerüst stehen müssen. Kohlefreie Elektromotoren und Lithiumbatterien sorgen für die nötige Ladung für eine lange Zeit. Wie bei allen anderen wiederaufladbaren Werkzeugen verkürzt die Schnellladetechnik die Zeit, die zum Aufladen eines Akkus benötigt wird. Im Gegensatz zu den meisten Anwendern schadet die Schnellladung dem Akku nicht, sondern verlängert seine Lebensdauer, da der Akku weniger lange geladen bleibt. Bei einer Schnellladung erwärmt sich der Akku zwar schneller, aber er braucht trotzdem weniger Zeit, um sich zu erwärmen. Dadurch erhöht sich ihre Lebensdauer. Die Mindestladezeit für einen Akku mit 6 Amperestunden beträgt eine halbe Stunde. Ein kabelloser Winkelschleifer wiegt mindestens 900 Gramm mehr als ein Trennschleifer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.